Herzlich Willkommen auf der Internetseite des
Fördervereins Parkeisenbahn Peißnitzexpress Halle (Saale) e.V.

Die Parkeisenbahn Peißnitzexpress ist eine Schmalspurbahn mit 600 mm Spurweite auf der zwischen der Altstadt und Halle-Neustadt gelegenen Saaleinsel Peißnitz. Sie wurde 1960 als achte Pioniereisenbahn (die Bezeichnung entstammt dem Namen der ehemaligen Kinder- und Jugendorganisation) in der damaligen DDR eröffnet. Seitdem ist sie ein fester Bestandteil der Stadt Halle (Saale) und bei Groß und Klein sehr beliebt.

Personenzug der Parkeisenbahn Peißnitzexpress
Bild: Personenzug der Parkeisenbahn Peißnitzexpress

Kinder und Jugendliche können ihre Freizeit beim Betrieb, der Pflege, Unterhaltung und Instandsetzung der Parkeisenbahn sinnvoll verbringen. Mit der Übertragung von eigenverantwortlichen Aufgaben beim Betrieb der Parkeisenbahn erhalten die Schüler eine echte Lebenshilfe in Form der Anerziehung wichtiger Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Pünktlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kundenfreundlichkeit und vieles mehr. Darüber hinaus erhalten die Kinder und Jugendlichen eine fachspezifische Bildung im Bahnbetriebsdienst.

Eigentümer der Parkeisenbahn Peißnitzexpress ist die Stadt Halle (Saale), die Betriebsführung hat jedoch im Jahr 2008 die Hallesche Verkehrs-AG übernommen.

Um den Erhalt der Bahn bemüht sich unser Förderverein, über dessen Arbeit Sie auf dieser Internetseite mehr erfahren können.